Bundesfachschule8

Zentrale Fort- und Weiterbildungsstätte für das Estrichlegerhandwerk

Die Bundesfachschule Estrich und Belag (BFSE) ist die zentrale Fort- und Weiterbildungsstätte für das deutsche Estrichlegerhandwerk. Sie sorgt mit ihren berufsbezogenen Fort- und Weiterbildungsangeboten für ein Höchstmaß an Qualifikation und Qualität im Estrichlegerhandwerk. Abschlüsse an der BFS genießen branchenweit den höchsten Stellenwert. Die besten Branchenfachleute gehören zum Dozentenstamm, darunter namhafte Experten aus BEB, ZDB, Zulieferindustrie, Handwerkskammern, Sachverständigenbüros und Instituten. Mit der Bayerischen BauAkademie Feuchtwangen steht der BFSE jetzt außerdem eine der modernsten baugewerblichen Ausbildungseinrichtungen Deutschlands zur Verfügung.

Eine Hauptaufgabe der BFSE ist die Durchführung der fachbezogenen Meistervorbereitungskurse im Estrichlegerhandwerk (Teile I und II). Im Bereich der Meisterausbildung hat sich die BFSE zur zentralen Schulungseinrichtung für ganz Deutschland entwickelt. Seit der Gründung 1968 haben rund 2.000 Estrichlegermeister ihre fachliche Meisterprüfung an der BFSE abgelegt. Auch die technische Schulung zukünftiger Sachverständiger im Estrichlegerhandwerk gehört zu den Schwerpunkten der Arbeit der BFSE.

Die BFSE unterstützt die Lehrlingsausbildung. Sie arbeitet eng mit den Lehrern und Ausbildern der Berufsschulen und überbetrieblichen Ausbildungszentren zusammen und unterstützt seit vielen Jahren leistungswillige und leistungsstark Lehrlinge durch einen jährlich ausgelobten Förderpreis.

Werden auch Sie Mitglied und helfen Sie uns, das Estrichlegerhandwerk für die Zukunft zu rüsten.

Anmeldeformular zum Download!

 

Bundesfachschule Estrich & Belag e.V.
Geschäftsstelle
Stadtweg 52
90453 Nürnberg
Telefon 09 11 / 64 97 38 90
Telefax 09 11 / 64 97 38 91
E-Mail: info@bfse.de

Link zur Bayrischen Bauakademie